Liste von SEO-Tools – kostenfrei bzw. Basisversion frei

Hier findest Du Tools für Performancemessungen, Bildoptimierung, Keyword-Recherche und technische Analyse von Websites

Screaming Frog – crawlt jede Seite, zeigt Links, Dateien und einen beeindruckenden Directory Tree Graph. Bis 500 URLs kostenfrei. Ab da per Lizenz. Lizenz erwerben (nein, das ist kein Affiliate-Link, weil der ScreamingFrog das nicht bietet.

Answerthepublic bietet ordentliche Einblicke in die Fragen, die Nutzer stellen. Es gibt eine kostenfreie Fassung – und eine, die Geld kostet. Hier geht es zum frei verfügbaren Answerthepublic.

BROWSEO: Webapp von Jonathan Schikowski aus Mainz, mit der Du jede Webseite (also jede einzelne Page) ohne Einfluss der CSS-Datei oder anderer Designanweisungen ansehen kannst. Browseo zeigt Dir zudem wichtige SEO-Parameter wie Title-Tag, Description, Canonical Tag, Twitter-Title etc. und Robots-Anweisungen. Enorm wertvoll, um innerhalb von Sekunden einen Überblick zu erhalten. Den Hinweis auf diese Seite habe ich in diesem SEO-Video von Alexander Rus gefunden. Gut gefunden hat Browseo auch Rand Fiskin.

Image-Konverter: https://image.online-convert.com/convert-to-svg

Alle URLs einer Website automatisiert durch das Google-Pagespeed-Tool schicken

Hier findest Du ein cooles Tool von Janis von Bleichert. Damit kannst Du eine gesamte Webseite auf langsame Unterseiten überprüfen.
Das PageSpeed-Tool von Janis von Bleichert crawlt nach Eingabe einer URL die gesamte Webseite und ermittelt den PageSpeed für jede Unterseite. Die PageSpeed-Daten sind dabei identisch zu den Daten von Google PageSpeed Insights.
Wenn das PageSpeed-Tool fertig ist, hast Du eine übersichtliche Liste mit den wichtigsten Performance-Daten jeder URL.
Das kostenlose PageSpeed-Tool gibt es unter https://www.experte.de/pagespeed